Debatten im Berner Generationenhaus

Veranstaltungsreihe

Drei öffentliche, generationenübergreifende Debatten im Berner Generationenhaus

Lernschritte von Unternehmen, Führungskräften, Bildungsinstitutionen und der Politik, um im demografischen und digitalen Wandel die Nase vorn zu halten.

17. Januar 2018, 18:30 bis 20:00 Uhr

Arbeit und Lebensglück; Verteilung von Lernzeit, Erwerbsarbeit, Freiheit und Sozialzeit im 100jährigen Leben

Mit Marco Jakob (Wirtschaftsinformatiker und Lehrer, engagiert im Effinger Co-Working Space) Pasqualina Perrig-Chiello (em. Psychologieprofessorin und Direktorin der Seniorenuniversität der Universität Bern), Philipp Meier (Arbeitspsychologe, Leiter Organisationsentwicklung im Psychiatriezentrum Münsingen), Dr. Ursula Wyss (Ökonomin, Gemeinderätin Stadt Bern, Vorsteherin des Departementes für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün)

 

14. Februar 2018, 18:30 bis 20:00 Uhr

Perspektiven und Ungewissheit in der Arbeitswelt; berufliche Umbrüche, Neuanfänge, Chancen und Krisen... und Bildung als Überlebensmittel

Mit Matthias Aebischer (Nationalrat, Redaktor und Moderator, Präsident des Schweiz. Weiterbildungsverband und von Cinésuisse), Regula Gloor (Betriebswirtschafterin, Geschäftsleitungsmitglied Gebr. Gloor AG, Burgdorf und Mitglied des Fachhochschulrates), Prof. Dr. Martin Zölch (Psychologin und Institutsleiterin Human Resource an der Fachhochschule Nordwestschweiz), Oleg Lavrovsky (Startup-Informatiker, Spezialist für Datenanalyse, Projekt-Jongleur und Vater)

14. März 2018, 18:30 bis 20:00 Uhr

Geld, Gesundheit und Motivation als Ressourcen für den beruflichen Langstreckenlauf - und den Ruhestand

Mit Regula Bühlmann (Sprach- und Religionswissenschafterin, Fachfrau Gleichstellung, Zentralsekretärin Schweiz. Gewerkschaftsbund), Prof. Dr. Thomas Gächter (Lehrstuhl für öffentliches Recht, Sozialversicherungs- und Gesundheitsrecht an der Universität Zürich), Prof. Wibke Twisselmann (Psychologin und Gesundheitswissenschafterin, Prorektorin Lehre an der Berner Fachhochschule) plus ...

Zurück

Rückblicke Archiv

Debatten im Kulturhaus Helferei 2017

eine Serie öffentlicher, generationenübergreifender Debatten im Kulturhaus Helferei in Zürich

Lernschritte von Unternehmen, Führungskräften, Bildungsinstitutionen und der Politik, um im demografischen und digitalen Wandel die Nase vorn zu halten

Zu den Videodokumentationen

Weiterlesen …

Arbeitswelt der Zukunft - Zukunft der Arbeitswelt

Zum zehnten Jahrestag schenkte sich das Netzwerk Silberfuchs ein Gespräch unter vier Generationen zur Erwerbsarbeit.
Artikel auf seniorweb zum Podiumsgespräch

Podiumsgespräch vom 24. November 2016 in der Helferei in Zürich, Vier Generationen (von links: Samuel Ebneter, John Wäfler, Neera Steinke, Klara Obermüller)

 

Weiterlesen …