Komitee

Die strategischen Leitlinien des Netzwerks werden von einem Komitee festgelegt, das acht Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik umfasst:

  • Prof. Dr. Ursula Ackermann-Liebrich, Basel
  • Sylvia Egli von Matt, Luzern
  • Prof. Dr. François Höpflinger, Zürich
  • Rechtsanwalt/LL.M. René A. Lichtsteiner, Wettingen
  • Dr. h.c. Franz Marty, Goldau
  • Lic. phil. Elisabeth Michel-Alder, Zürich 
  • Dr. phil. und Dr. theol.h.c. Klara Obermüller, Zürich
  • Dr. oec. Rolf Widmer, Regierungsrat Kanton Glarus

Das Management des Netzwerks liegt in den Händen der Initiantin  Elisabeth Michel-Alder. Sie ist Unternehmensberaterin und Inhaberin von ema HUMAN POTENTIAL DEVELOPMENT in Zürich.