Wie sind die Arbeitswelt - und - Jobs zu gestalten, damit Fachkräfte über 64/ 65 hinaus bei der Stange bleiben?

Praktisch alle unselbständig Erwerbenden in der Schweiz müssen gegen Ende ihres Berufslebens, spätestens aber wenn sie das offizielle Rentenalter erreichen, eine einschneidende Entscheidung treffen. Sie haben verschiedene Möglichkeiten:

  • Nichtstun heisst, gemäss den gesetzlichen oder vertraglichen Arbeitsbedingungen beim bisherigen Arbeitgeber ausscheiden
  • Ein bewusster Entscheid für das Ausscheiden aus dem bezahlten Erwerbsleben
  • Falls der Arbeitgeber diese Möglichkeit zulässt und einverstanden ist, weiter beim bisherigen Arbeitgeber in irgendeiner Form tätig bleiben
  • Beim bisherigen Arbeitgeber ausscheiden und anderswo eine selbständige oder unselbständige Erwerbsarbeit aufnehmen

Individuelle und strukturelle Faktoren beeinflussen diese Entscheidung. Politik und Arbeitgeber steuern die strukturellen Faktoren und starke strukturelle Einflüsse reduzieren die Bedeutung der individuellen Faktoren. In unserer nächsten Veranstaltung beschäftigen wir uns intensiv mit den Möglichkeiten von Arbeitgebern, die strukturellen Faktoren so zu gestalten, damit Fachkräfte über 64/ 65 hinaus bei der Stange bleiben?

In einer späteren Veranstaltung werden wir uns mit den individuellen Faktoren beschäftigen (wie der persönlichen Lebenssituation: Beziehungsstatus, Zusammensetzung des Haushalts, finanzielle Verhältnisse, etc.)

Ort: Zoom Meeting

Zurück