Veranstaltungen

26.11.2019

Finanzierung der Zeit jenseits der Erwerbsfähigkeit

Ort: Zentrum Karl der Grosse, Zürich

23.10.2019 (13:00 – 16:00)

Nicht vor der Endstation aussteigen! Zusatzschlaufe anhängen! *

Ort: Eidgenössisches Personalamt, Bern

27.08.2019 (13:30 – 16:45)

Pflegepflichten gegenüber Angehörigen setzt flexiblere Arbeitsverhältnisse voraus *

Mit Prof. Pasqualina Perrig Chiello

Ort: Zentrum Karl der Grosse, Zürich

20.06.2019 (09:00 – 12:00)

Try Do - Plattform zur Vermittlung von Erprobungschancen *

Ort: Spital Zollikerberg

28.03.2019 (13:30 – 16:45)

Lernen und Weiterbildung - aktuell und betriebsnah

In allen Unternehmen wird umgebaut und digitalisiert - neue Kompetenzen sind auch von gut etablierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gefordert. Wissen ist im Internet in Überfülle abrufbar; entscheidend sind Auswahl, Bewertung und Verknüpfung sowohl mit bisherigen Erfahrungen wie mit konkret anstehenden Problemstellungen. Um eine zentrale Erkenntnis kommen weder Bildungsanbieter noch Lerninteressierte herum: Das klassische Kursformat ist out.  

Weiterlesen …

22.01.2019 (13:30 – 16:30)

Arbeitsmarkt und Erwerbstätige ü45 durch die Genderbrille

Gibt es eigentlich genderspezifische Unterschiede bezüglich Chancen, Hindernissen und Perspektiven von Arbeitskräften ü45 in Unternehmen und auf dem Arbeitsmarkt? Bei Personen, die Jobs suchen? Welche und in welchen Bereichen? Weiss man Genaueres über Gender-Differenzen im Umgang mit beruflichen Problemen nicht mehr junger Berufstätiger?

Am Januar-Meeting machen wir uns zu diesem Thema kundig.

Weiterlesen …

27.11.2018 (13:30 – 16:00)

Arbeiten übers Pensionsalter hinaus - Unternehmerische, rechtliche und finanzielle Arrangements

Männer und Frauen, welche über den 65. oder 64. Geburtstag hinaus erwerbstätig bleiben wollen (oder aus finanziellen Gründen müssen), werden von Jahr zu Jahr zahlreicher. Zugleich fällt es Unternehmen in vielen Bereichen immer schwerer, neue Mitarbeitende zu rekrutieren; die geburtenschwachen Jahrgänge machen sich bemerkbar und die Zuwanderung dünnt aus.

Wieso nicht die fitten ü60 länger bei der Stange halten? Die Zeitung für alle Roche-Mitarbeitenden in der Schweiz titelte zum Thema: »Altes Eisen kann auch Gold wert sein.» Raiffeisen macht verlängerte Berufsphasen – meist mit reduziertem Pensum - schon seit zehn Jahren möglich.

Weiterlesen …

25.10.2018 (13:30 – 17:00)

Modell Bogenkarriere

Wie und wann verdiente Langjährige ihre Sessels wechseln

Konzept, Motivation, Rahmenbedingungen, Widerstände usw.

Weiterlesen …

22.08.2018 (15:30 – 18:00)

06.06.2018 (13:30 – 16:30)

Thema Try do

Erfahrungsräume in andern Arbeitswelten öffnen

Weiterlesen …